Lelystad, Niederlande

Endlich wieder Meer!

Endlich sind wieder Sand und Meereswasser unter den Füßen spüren…
Nach turbulenten Tagen und Wochen sind wir wieder ganz unter uns. Langsam kehrt wieder Ruhe ein und wir können wieder aufatmen. Was so eine große Menge Wasser doch für eine Auswirkung auf einen haben kann.

Der erste Schritt in Richtung Südspanien ist getan. Wir haben vor kurzem die Grenze zur Niederlande überquert und sind endlich auf dem Weg in den Süden und in Europa unterwegs. 

Unser Mercedes 811d hat uns ohne murren nach Lelystad gebracht. Auf einem Stellplatz direkt am Deich konnten die Kinder Muscheln sammeln und im Sand spielen. 

Ursprünglich wollten wir einen Ausflug nach Amsterdam machen. Bei der Planung wie wir am nächsten Tag in die Stadt kommen sollen, sind wir jedoch zu der Erkenntnis gekommen, dass es für die Kinder eher langweilig werden könnte von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu hetzen. Auch sind unsere Beiden noch nicht in dem Alter, in dem sie sich für Kunst und Kultur begeistern können. Es bleiben dann doch eher die Spielplätze oder die Ponys auf dem Bauernhof in Erinnerung. Daher haben wir beschlossen größere Städte dann doch eher zu umfahren und Städte-Sightseeing zu verschieben bis es für uns alle entspannter ist.

Daher endet unser Bericht aus den Niederlanden auch hier erstmal. Wir sind nun auf dem Weg über Belgien in Richtung Frankreich. 

  • Lelystad in den Niederlanden
  • Lelystad
  • Strand von Lelystad
  • Strand in Lelystadt
  • Auch in den Niederlanden hat Mann Bedürfnisse
  • Strand in Lelystad bei Sonnenuntergang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.